Logo Filmland MV

KURZFILMROLLE 1

DEUTSCHSPRACHIGE KURZFILME

Bitte gib uns ein Feedback!

1. Kannten Sie das FILMKUNSTFEST MV schon vor #filmkunstzuhause?
JaNein

2. Haben Sie in den vergangenen 30 Jahren das Festival bereits persönlich besucht?
nein1x2x und mehr

3. Falls nicht, hat #filmkunstzuhause Ihr Interesse geweckt, das Festival im nächsten Jahr persönlich zu besuchen?
JaNein

4. Wie sind Sie auf #filmkunstzuhause aufmerksam geworden?

Sonstige:

5. Welche Angebote haben Sie bei #filmkunstzuhause genutzt und wie zufrieden waren Sie damit?
(von 1-Eher unzufrieden bis 5-Sehr zufrieden)
Filme
12345
Filmgespräche
12345
Videobotschaften & Trailer („Extras“)
12345
Kurzfilmnacht
12345
Konzerte & DJ-Sets
12345
Publikumspreis/Voting
12345

6. Wieviele Filme haben Sie gekauft?

7. Wieviele weitere Zuschauer haben sich die Filme mit Ihnen zusammen angesehen?

8. Wie hat Ihnen die Gestaltung von #filmkunstzuhause generell gefallen?
(von "1-Nicht so gut" bis "5-Sehr gut")
12345

9. Wie hat Ihnen die Benutzerfreundlichkeit der Seite gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

10. Wie fanden Sie den Preis von 4,99 Euro pro Film?
günstigangemessenteuer

11. Wie hat Ihnen das Kauf- und Bezahlsystem gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

12. Wie hat Ihnen die technische Qualität des Streamings gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

13. Haben Sie die Kontakt-Email oder die telefonische Hotline wegen eines Problems genutzt?
NeinJa
Wenn Ja/Problem:
per Emailtelefonisch

14. Sind Sie mit der Bearbeitung Ihres Anliegens zufrieden?
JaNein
Wenn nein, warum nicht?

15. Halten Sie ein Online-Angebot als Ergänzung zum FILMKUNSTFEST MV auch für sinnvoll, wenn die Kinos wieder geöffnet sind?
JaNein

16. Wenn ja, warum?
Ich würde Filme anschauen, die ich auf dem Festival verpasst habeIch kann das Filmkunstfest persönlich nicht besuchenIch schaue Filme lieber zu Hause als im KinoIch interessiere mich für zusätzliche Informationen rund um die gezeigten Filme
Andere Gründe:

17. Haben Sie oder hätten Sie #filmkunstzuhause weiterempfohlen?
JaNein
Wenn nein, warum nicht?

18. Was könnten wir besser machen?

Bitte geben Sie uns für eine bessere Auswertung noch folgende Informationen(optional):
Alter

Geschlecht

Postleitzahl

Anzahl weiterer Personen im Haushalt

Möchten Sie am Gewinnspiel teilnehmen, benötigen wir noch folgende Angaben (optional):

Zustimmung gemäß DSGVO. Ich bin mit der Auswertung meiner gesendeten Angaben einverstanden.

FSK 12 – 81 Minuten

KURZFILMROLLE 1

Kurzfilm · D · 2020 · 12min. · FSK 12
Regie: JOSEF BRANDL Drehbuch: JOSEF BRANDL Kamera: FABIO STOLL Ton: DANIEL DE HOMONT Sounddesign: CLEMENS ENDRESS Koproduktion: JOSEF BRANDL Schnitt: ROBERT STRAUSS Darstellende: JAN HENRIK STAHLBERG, MILTON WELSH, HANS-JÜRGEN ALF u.a. Produzent/-in: RIKE STEYER Produktion: SKALAR FILM GMBH Rechtekontakt: info@skalarfilm.de Förderer: FILMFÖRDERUNG HAMBURG SCHLESWIG-HOLSTEIN

© Skalar Film GmbH

 

Pat, Red und Ted sind die „Kentucky Chickens“ – eine Rockabilly-Band, die ihre besten Tage längst hinter sich hat. Nachdem ihr Reunion-Konzert nicht so optimal verlaufen ist, beschließen sie, die alten Zeiten von Rock und Rebellion wieder aufleben zu lassen. Doch dies scheint ihnen nicht mehr so einfach zu gelingen wie in ihrer glorreichen Jugend.

Josef Brandl

Wurde 1982 in Mallersdorf geboren. Er studierte Architektur an der Technischen Universität und Production Design an der Hochschule für Fernsehen und Film HFF in München. 2017 gab er sein Regiedebüt mit dem Kurzfilm NICOLE’S CAGE, der auf zahlreichen Festivals lief und mehrfach ausgezeichnet wurde.

2020 BLUE MOON OF KENTUCKY
2017 NICOLE’S CAGE

 

KURZFILMROLLE 1

Kurzfilm · D · 2019 · 14min. · FSK 12
Regie: STEVE BACHE Drehbuch: LOUISE PETER Kamera: MANUEL MEINHARDT Ton: LEONARD ADERHOLD Sounddesign: SIRIUS KESTEL Koproduktion: SIMONA WEBER, BENJAMIN ZERHAU Schnitt: KIRA KÖNIG Musik: ANDREAS PFEIFFER Darstellende: BJÖRN BUGRI, LUIS VORBACH U.A. Produzent/-in: FRIEDERIKE WEYKAMP Produktion: FILMAKADEMIE BADEN-WÜRTTEMBERG Verleih: EVA STEEGMAYER / FILMAKADEMIE BADEN-WÜRTTEMBERG Rechtekontakt: festivals@filmakademie.de

© Steve Bache

Nach einem schweren Unfall versucht der ehemalige Rettungsschwimmer Frank um jeden Preis, vor seinem Sohn die Fassade des starken Vaters zu bewahren.

Steve Bache

Regisseur Steve Bache

© Steve Bache

wurde 1990 in Pirna, Sachsen, geboren und studiert seit 2014 Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Sein Animationsfilm EYE FOR AN EYE wurde 2016 für einen Studenten-Oscar nominiert.

2017 DIE VERTREIBUNG DER ELEFANTEN (KURZFILM)
2014 MON CHÉRI (KURZFILM)
2011 THE TWO BROTHERS (KURZFILM)

Extras

KURZFILMROLLE 1

D · 2019 · 16min. · FSK 12
Regie: JONATHAN SCHALLER Drehbuch: JONATHAN SCHALLER Kamera: ALEXANDER CONRADS Ton: THOMAS KINDERMANN, MARIE TEIGLER Sounddesign: ALEXANDER CONRADS Schnitt: JONATHAN SCHALLER, ALEXANDER CONRADS Musik: CHARLY Darstellende: JONAH QUAST, EDDA LINA JANZ, THOMAS BRANDT, CORINNA NILSON Produzent/-in: ALEXANDER CONRADS Produktion: ALEXANDER CONRADS Rechtekontakt: alexanderconrads@gmx.de
Ein junger Mann sitzt in der Badewanne

© Alexander Conrads

Jona wohnt noch zuhause und hat gerade seine erste Freundin. Doch ein leidenschaftlicher Moment wird jäh beendet, als er plötzlich keinen mehr hochkriegt. Ein großer, kleiner Zwischenfall, der Jona immer mehr beschäftigt und sein grade erst erwachendes, männliches Selbsbewusstsein ins Wanken bringt…
Ein Film über große und kleine Brüder und das Mannwerden zwischen Schlager, Luftgewehr und Eierlikör.

JONATHAN SCHALLER

Regisseur Jonathan Schaller

© Alexander Conrads

geboren 1996 in Köln. Von 2015 bis 2019 studierte er Philosophie und Medienkulturwissenschaft an der Universität zu Köln. Seit September 2019 studiert er Regie an der Filmakademie Ludwigsburg.

2017 SONNTAG (KF)
2015 EIN AUTO IM PARK (KF)
2013 EIGENTLICH ALLE

Extras

KURZFILMROLLE 1

Kurzfilm · D · 2020 · 14min. · FSK 12
Regie: SHAHAB HABIBI Drehbuch: MAURICE SINNER Kamera: LEON DANIEL Ton: CHRISTIAN GRUNDEY Sounddesign: FABIAN DEISS Schnitt: SÖNKE SAALFELD Musik: JULIAN MULDOON Darstellende: ALEXA BENKERT, RANA FARAHANI,TORBEN STERNER, ORHAN MÜSTAK, PATRIK GAST u.a. Produzent/-in: STELLA FLICKER (CREATIVE PRODUCER) Produktion: HAMBURG MEDIA SCHOOL Rechtekontakt: p.barkhausen@hamburgmediaschool.com

© Hamburg Media School

Die schlagfertige Stand-Up-Künstlerin Feri nimmt kein Blatt vor den Mund, doch ihr spitzzüngiger Humor provoziert immer wieder das Publikum. Sie selbst nimmt die Anfeindungen gelassen in Kauf, aber als ihre Schwester bei einem rassistischen Angriff verletzt wird, beginnt sie ihren Job zu überdenken…

Shahab Habibi

© Hamburg Media School

geboren 1979 in Teheran, Iran und dort aufgewachsen.
In den letzten 15 Jahren hat er in verschiedenen Bereichen gearbeitet, meist im Kinofilmbereich, sowie in der Kunst. Er studiert Regie im Masterstudiengang Film an der Hamburg Media School.

2020 STAND UP

2019 LICHTGEFLÜSTER

KURZFILMROLLE 1

D · 2020 · 15min. · FSK 12
Regie: JERRY HOFFMANN Drehbuch: FLORENS HUHN Kamera: FELIX TONNAT Ton: CHRISTIAN GRUNDEY Koproduktion: BR Schnitt: ALEXANDER KUNZ Musik: PELLE PARR Darstellende: SIMON FRÜHWIRTH, LILI EPPLY, BJÖRN BUGRI, JULIA HUMMER Produzent/-in: GIACOMO VERNETTI (CREATIVE PRODUCER) Produktion: HAMBURG MEDIA SCHOOL Rechtekontakt: p.barkhausen@hamburgmediaschool.com Redakteure: CLAUDIA GLADZIEJEWSKI (BR)
Junger Mann mit nacktem Oberkörper vor dem Spiegel

© Hamburg Media School

Jean rutscht immer mehr in eine Magersucht hinein, oder wie er es nennen würde: das geile Gefühl der absoluten Selbstbeherrschung. Doch dann tritt Lili in sein Leben, und sein Blick auf sich selbst beginnt sich zu verändern…

Jerry Hoffmann

© Hamburg Media School

geboren 1989 in Hamburg. Er studierte Schauspiel und Regie in München, Los Angeles und Berlin. Er war in zahlreichen Filmen und Theaterstücken als Schauspieler zu sehen. Momentan macht er seinen Master in Regie an der Hamburg Media School.

2019 MALL
2017 LILOU COULEUR
2015 CELINE

Extras

KURZFILMROLLE 1

Kurzfilm · D/USA · 2019 · 10min. · englisch mit deutschen Untertiteln · FSK 12
Regie: KATJA STRAUB Drehbuch: KATJA STRAUB Kamera: HUAY-BING LAW Ton: BRIAN RAMOS Sounddesign: BRIAN RAMOS Koproduktion: ESTEBANDIDO PRODUCTIONS, FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG Schnitt: GAL JARON MAYERSOHN Musik: BRIAN RAMOS Darstellende: CYNDI WILLIAMS, KHOA TIEN DANG u.a. Produzent/-in: JOHANNA AUST Produktion: FLICKFILM Förderer: BEAUFTRAGTE DER BUNDESREGIERUNG FÜR KULTUR UND MEDIEN - BKM, AUSTIN FILM SOCIETY

© Katja Straub

Um etwas Auszeit vom Alltag zu genießen, flüchtet sich Cindy regelmäßig in den Mikrokosmos eines Nagelstudios. Während sie versucht, sich der Maniküre von ihrem Lieblingsnagelpfleger Duc hinzugeben, bemerkt sie, dass Rassismus, Sexismus und eine allgemeine Aggressivität längst auch hier Einzug gehalten haben. Als sich die Streitigkeiten um sie herum ins Unerträgliche steigern, sammelt Cindys ihre innere Kraft und Magie entsteht…

Katja Straub

Regisseurin Katja Straub

© Katja Straub

ist Künstlerin, Autorin und Filmemacherin. Ihre Filme wurden auf zahlreichen Filmfestivals und in Museen präsentiert, darunter dem Museum of Modern Art in New York, dem Images Festival in Toronto, der Transmediale in Berlin und dem Museo Nationale Reina Sofia in Madrid.

2016 TIEF GISELA (KURZFILM)
2016 M (KURZFILM)
2009 BE BRAVE (KURZFILM)