Logo Filmland MV

THE HUMAN PART

GASTLAND FINNLAND

Bitte gib uns ein Feedback!

1. Kannten Sie das FILMKUNSTFEST MV schon vor #filmkunstzuhause?
JaNein

2. Haben Sie in den vergangenen 30 Jahren das Festival bereits persönlich besucht?
nein1x2x und mehr

3. Falls nicht, hat #filmkunstzuhause Ihr Interesse geweckt, das Festival im nächsten Jahr persönlich zu besuchen?
JaNein

4. Wie sind Sie auf #filmkunstzuhause aufmerksam geworden?

Sonstige:

5. Welche Angebote haben Sie bei #filmkunstzuhause genutzt und wie zufrieden waren Sie damit?
(von 1-Eher unzufrieden bis 5-Sehr zufrieden)
Filme
12345
Filmgespräche
12345
Videobotschaften & Trailer („Extras“)
12345
Kurzfilmnacht
12345
Konzerte & DJ-Sets
12345
Publikumspreis/Voting
12345

6. Wieviele Filme haben Sie gekauft?

7. Wieviele weitere Zuschauer haben sich die Filme mit Ihnen zusammen angesehen?

8. Wie hat Ihnen die Gestaltung von #filmkunstzuhause generell gefallen?
(von "1-Nicht so gut" bis "5-Sehr gut")
12345

9. Wie hat Ihnen die Benutzerfreundlichkeit der Seite gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

10. Wie fanden Sie den Preis von 4,99 Euro pro Film?
günstigangemessenteuer

11. Wie hat Ihnen das Kauf- und Bezahlsystem gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

12. Wie hat Ihnen die technische Qualität des Streamings gefallen?
gutoknicht gut
Wenn nicht gut, warum nicht?

13. Haben Sie die Kontakt-Email oder die telefonische Hotline wegen eines Problems genutzt?
NeinJa
Wenn Ja/Problem:
per Emailtelefonisch

14. Sind Sie mit der Bearbeitung Ihres Anliegens zufrieden?
JaNein
Wenn nein, warum nicht?

15. Halten Sie ein Online-Angebot als Ergänzung zum FILMKUNSTFEST MV auch für sinnvoll, wenn die Kinos wieder geöffnet sind?
JaNein

16. Wenn ja, warum?
Ich würde Filme anschauen, die ich auf dem Festival verpasst habeIch kann das Filmkunstfest persönlich nicht besuchenIch schaue Filme lieber zu Hause als im KinoIch interessiere mich für zusätzliche Informationen rund um die gezeigten Filme
Andere Gründe:

17. Haben Sie oder hätten Sie #filmkunstzuhause weiterempfohlen?
JaNein
Wenn nein, warum nicht?

18. Was könnten wir besser machen?

Bitte geben Sie uns für eine bessere Auswertung noch folgende Informationen(optional):
Alter

Geschlecht

Postleitzahl

Anzahl weiterer Personen im Haushalt

Möchten Sie am Gewinnspiel teilnehmen, benötigen wir noch folgende Angaben (optional):

Zustimmung gemäß DSGVO. Ich bin mit der Auswertung meiner gesendeten Angaben einverstanden.

Extras

THE HUMAN PART

Tragikomödie · FIN/DK · 2018 · 108min. · Finnisch mit englischen Untertiteln · FSK 12
Regie: JUHA LEHTOLA Drehbuch: KARI HOTAKAINEN, JUHA LEHTOLA, LEO VIIRRET Kamera: J-P PASSI Ton: KARRI NIINIVAARA Schnitt: SAMU HEIKKILÄ Musik: HALFDAN E Darstellende: HANNU-PEKKA BJÖRKMAN, LEENA UOTILA, ASKO SARKOLA, RIA KATAJA, ARMI TOIVANEN Produzent/-in: MISHA JAARI, MARK LWOFF Produktion: BUFO Verleih: BUFO Rechtekontakt: info@bufo.fi

Pekka, einst Geschäftsführer einer großen IT-Firma, hat alles verloren. Seine Firma gibt es nicht mehr, seine Frau hat ihn verlassen, eigene Wohnung oder Vermögen: Fehlanzeige. Erfolgreich ist er nur noch im Aufrechthalten der Fassade des erfolgreichen Geschäftsmanns mit Schlips und Anzug, einer Tätigkeit, der er seine gesamte Zeit widmet. Unheil droht, als seine Eltern ihren Besuch in Helsinki ankündigen und das abbruchreife Einkaufszentrum, in dem er wohnt, endgültig dem Boden gleich gemacht wird. Wird es Pekka gelingen, wieder Zugang zu seiner von ihm entfremdeten Familie zu finden und der Wirklichkeit ins Auge zu sehen?
Eine mit viel schwarzem Humor erzählte Familiengeschichte, die vor allem von der schauspielerischen Leistung des grandiosen Hauptdarstellers Hannu-Pekka Björkmann lebt. Basierend auf einem Bestseller des auch ins Deutsche übersetzten Autors Kari Hotakainen.

Juha Lehtola

© Aleksi Poutanen

geboren 1966 in Tampere, ist ein preisgekrönter Drehbuchautor und Filmregisseur, der seit 1989 zahlreiche Fernsehserien und -Filme geschrieben und bei vielen auch Regie geführt hat. Zudem ist er ein erfolgreicher Theaterregisseur und -Autor, der für das Finnische Nationaltheater inszeniert und dessen Stücke mehrfach ausgezeichnet wurden. 2014 reüssierte er auch als Spielfilmregisseur mit seinem Debüt BOY UPSIDE DOWN.

 

 

2017 RAKKAUS JA LAKI (TV)
2007 RAKKAUDEN NÄLKÄ (TV)
2003 WOMAN IN THE MEADOW (TV)