Logo Filmland MV

Publikumspreis

Da es bei #filmkunstzuhause keine Wettbewerbe wie beim FILMKUNSTFEST MV gibt, verleihen wir diesmal auch keine Preise. Aber die Zuschauer*innen konnten bis Montag abend, den 11. Mai 2020, über Filme aus einigen Sektionen abstimmen. Wer die Filme gesehen hatte, konnte jeweils 1-5 Punkte vergeben. Die Filme mit den besten Durchschnittswertungen (nicht Download-Anzahl!) haben gewonnen.

Der beliebteste abendfüllende Film konnte aus folgenden Sektionen ausgewählt werden:

  • Deutschsprachige Spielfilme
  • Dokumentarfilme
  • Kinder- und Jugendfilme
  • “gedreht in MV”

Gewinnerfilm ist: KOKON von Regisseurin Leonie Krippendorff aus der Reihe “Kinder- und Jugendfilm”.

Der beliebteste Kurzfilm wurde aus den deutschsprachigen “Kurzfilmprogrammen 1 und 2” ermittelt.

Gewinnerfilm ist der in Nienhagen/Mecklenburg gedrehte Kurzfilm NACKTBILDER von Regisseur Mark Sternkiker von der so genannten ‘Rostocker Schule’.

Verpasst? Dann besuchen Sie nächstes Jahr das FILMKUNSTFEST MV! Die Lieblingsfilme werden im nächsten Jahr auf der 30. Festivalausgabe im Festivalkino Filmpalast Capitol aufgeführt!

Auch bei der Kurzfilmnacht, die als Programm am zweithäufigsten angeschaut wurde, sollten die Nutzer*innen den beliebtesten Film auswählen. Der geldwerte Hauptpreis wird gestiftet von Baumarkt Nelius Ludwigslust.

Gewinnerfilm der insgesamt 12 Beiträge wurde: IM GLASHAUS (259 Pkt.) von Regisseurin Anna Zhukovets aus München, die viele Jahre in Schwerin gelebt hat! Die weiteren Platzierungen: Platz 2: (237 Pkt.) WAITING FOR HAROLD von Christoph Lauenstein, Platz 3: (230 Pkt.) MOJO von Nadja Al-Arab.

Allen Gewinner*innen herzlichen Glückwunsch!